Artikel und Ratschläge

Wie können wir die Gelenkschmerzen lindern?

Aktive körperliche Betätigung
verbessert den Zustand der Gelenke

Die Gelenkschmerzen sind ein Problem für viele Menschen. Ursache für die Schmerzen können unterschiedliche Erkrankungen sein, alte Traumen oder einfach das fortgeschrittene Alter. Für das richtige Funktionieren des Stütz- und Bewegungsapparates wird folgendes empfohlen:

Sport und Bewegung

Die Fachleute empfehlen regelmäßige Bewegung – jeden Tag mindestens eine Stunde. Auch bei Gelenkbeschwerden wird Sport empfohlen. Schwimmen, Radfahren und Skilaufen kräftigen die Muskeln, verbessern den Metabolismus der entzündeten Gelenke und verhindern ihre Versteifung/Verknöcherung. Selbstverständlich führen grobe und Kraftbelastungen zu Verschleiß des Gelenks und des Gelenkknorpels. Dies kann Schwierigkeiten bei Bewegung und sogar im Ruhezustand hervorrufen. Deswegen müssen die körperlichen Belastungen sich nach der Ausdauer und Beweglichkeit der Gelenke richten.

Ausgewogene Ernährung

Die ausgewogene Ernährung ist für das gute Funktionieren der Gelenke sehr wichtig. Besonders gesund sind Milchprodukte, Fleischgerichte, Fisch und Gemüse. Es ist bewiesen worden, dass die Gelenke essentielle Fettsäuren brauchen – vor allem Omega-3. Sie üben einen wohltuenden Effekt auf die Gesundheit und insbesondere auf den Bewegungsapparat. Sie reduzieren erheblich den Schmerz und die Versteifung bei Gelenkentzündungen und Arthritis. Omega-3-Fettsäuren sind in manchen Nahrungsmitteln enthalten, z.B. in Nüssen, Eiern, Lachs, Soja u.a. Um sich mit der notwendigen Menge an Omega-3 durch die Nahrung zu versorgen, muß der Mensch mindestens 4–5-mal pro Woche Fisch und Fischprodukte verzehren. Der Alltag erlaubt uns nicht, ein solches Ernährungsregime einzuhalten und dies macht eine zusätzliche Einnahme von Nahrungsergänzungen erforderlich, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Die regelmäßige Einnahme kann vor Arthritis und manchen anderen Erkrankungen schützen.

Die Einschränkung des Alkohol-, Zigaretten-, Koffein-, Fett- und Salzkonsums trägt auch zum besseren Funktionieren der Gelenke bei.