Artikel und Ratschläge

Gelenkprobleme haben schwere Folgen

Nicht rechtzeitige Diagnose und Therapie
können den Zustand verschlechtern

Die Gelenkschmerzen bereiten vielen Menschen Probleme. Eine nicht rechtzeitige Behandlung kann zu Krankheitszuständen führen, die den ganzen Körper betreffen. Es existieren eine Reihe ernsthafter Komplikationen, die von Gelenkentzündungen hervorgerufen werden. Darunter sind:

Anämie

Die Behandlung der Gelenkschmerzen mit entzündungshemmenden Medikamenten oder Steroiden verursacht Magenreizung und Blutverlust. Bei Anämie werden Müdigkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit und Luftknappheit beobachtet. Die Haut ist blass, die Hände und Füsse sind kalt, die Nägel – brüchig, im Brustkorb verspürt man einen Schmerz und der Herzschlag ist unregelmäßig.

Herzkrankheiten

Lang anhaltende Gelenkentzündungen erhöhen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall. Als Beschwerden werden genannt: Brustschmerz, Atemnot, Schwindel, Übelkeit, Schwäche. Die Herzfunktionen werden beeinträchtigt.

Augenprobleme (Sjögren-Syndrom)

Das Sjögren-Syndrom ist eine Entzündung, die die Tränendrüsen und Speicheldrüsen angreift. Die Hauptsymptome sind Augen- und Mundtrockenheit, später auch trockener Husten und trockene Haut. Dies kann zu Juckreiz und Brennen, verschwommenem Sehen und zu Mundinfektionen führen.

Lungenprobleme

Die Gelenkerkrankungen können zu Lungenproblemen führen. Es ist möglich, dass sich fibrose Verwachsungen bilden, bei denen sich das Lungengewebe in ein nicht funktionierendes Bindegewebe verwandelt. Dies kann zu einer starken Beeinträchtigung der Atmung führen, die sich als trockener Husten und Atemnot manifestiert.

Osteoporose

In manchen Fällen kann bei Arthritis Verlust an Knochenmasse beobachtet werden. Die Gelenkschmerzen bringen eine verminderte physische Aktivität mit sich, die ihrerseits das Risiko für Osteoporose erhöht. Die Komplikationen der Osteoporose sind Rückenschmerzen, Knochenbrüche und Verkrümmung der Wirbelsäule.

Entzündung der Blutgefäße

Die Entzündung der Blutgefäße wird Vaskulitis genannt. Die Vaskulitis ist eine seltene, aber schwere Komplikation der Gelenkerkrankungen. Bei Entzündung der Blutgefäße wird der Blutzufluss unterbrochen.

Depression

Der mit der Arthritis verbundene Schmerz kann zu Problemen bei der Ausübung des Berufs, beim Schlaf, Essen und bei anderen Tätigkeiten führen. Das Ergebnis sind Frust und Gereiztheit, die zu einer Depression eskalieren. Oft beobachtete Symptome sind: vermindertes Interesse an allen alltäglichen Aktivitäten, Konzentrationsverlust, Schuldgefühle und Traurigkeit.